Die Harz - Geschichte, Band 1

Von seiner Entstehung bis zur Zeit der Völkerwanderungen

Bernd Sternal, Lisa Berg 

 

Der Harz als nördlichstes deutsche  Mittelgebirge war zu allen Zeiten eine Kulturscheide. Daraus entwickelt hat sich eine einzigartige Kulturlandschaft, eine Symbiose aus verschiedensten Landschafts-formen und Vegetationsstufen, einhergehend mit den unterschiedlichsten menschlichen Siedlungsstrukturen. Dieses Mittelgebirge, mit seinen Vorlanden, in all den Facetten seiner Entwicklung vorzustellen, ist Anliegen dieses Buches. Ohne „Political Correctness“, aber mit vielen wissenschaftlichen Fakten, hoffentlich ohne Langeweile, aber auch im Widerstreit zu teilweise vorherrschenden Lehrmeinungen, soll dieses Buch informieren und Lust auf mehr wecken. Ich habe bewusst versucht auf zu viel Theorie zu verzichteten, dafür aber eine Vielzahl von Illustrationen und Grafiken eingefügt. Worauf ich nicht verzichten wollte, sind all die Sagen, Mythen und Legenden, die den Harz prägen und deren Substanz zum Teil wissenschaftlich noch nicht zu fassen ist. Aber gerade das ist wohl das Besondere und Liebenswerte an der Harzregion, neben seinen traditionsbewussten, aber auch modernen Menschen. Ich hoffe mit der Lektüre Ihre Lust auf den Harz geweckt zu haben auf den Fortsetzungsband.

 

Das Buch gibt es als gebundene Ausgabe mit Farb- und schwarz-weiß Illustrationen und als Taschenbuch mit schwarz-weiß Abbildungen.

Bestellen Sie das Buch bequem über BoD:

Taschenbuch bequem bei BoD bestellen >